Jetzt anmelden: Appenzeller Familientag

Lange ists her, seit wir zusammen kommen und uns über unsere Hunde austauschen konnten ... Jetzt bietet sich endlich wieder eine Gelegenheit: Der Appenzeller Familientag! Elsa und Ueli Wickli laden uns am Sonntag, 26. Juli 2020, auf die Säntisalp Bächli unweit der Schwägalp im Säntisgebiet ein.

 

Neben einem feinen Zmittag und gemütlichem Beisammensein können Sie den Alpbetrieb der Wicklis besichtigen und Appenzeller Sennenhündin Peggy bei der Arbeit erleben.

 

Zur Alp gelangt man auf einer gemütlichen Wanderung (ca. 1 Std.) oder mit dem Auto (ca. 15 Min.).

 

Der Familientag lässt sich übrigens gut mit einem verlängerten Aufenthalt im Alpsteingebiet verbinden, zum Beispiel mit einer Besichtigung der Alpschaukäserei auf der Schwägalp, einer Fahrt auf den Säntis oder weiteren Wanderungen.

 

Vielleicht gibt es auch die einen oder anderen Mitglieder aus dem Ausland, die wieder einmal bei uns Ferien machen. Dies ist doch eine gute Gelegenheit, Appenzeller Freundinnen und Freunde aus dem Ursprungsland des Blässʼ kennen zu lernen!

 

Melden Sie sich jetzt gleich an (Anmeldeschluss: Mittwoch, 22. Juli 2020)! Alle Infos finden Sie hier.

Appenzeller Sennenhund und Kühe auf der Weide.
Peggy freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher.

Wichtig: Datenfreigabe auf Amicus akzeptieren!

Falls Sie in der nationalen Datenbank Amicus registriert sind, erhalten Sie dieses Jahr vom Schweizerischen Club für Appenzeller Sennenhunde (SCAS) keine Jahresmarke mehr. Sie können Ihren Mitgliederausweis ab sofort selber ausdrucken. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie Ihr Amicus-Konto mit der SKG-Mitgliederdatenbank verknüpfen bzw. die Freigabe Ihrer Daten auf Amicus akzeptieren. Hier erklären wir Ihnen noch einmal, worum es geht und wie die Datenfreigabe auf Amicus genau funktioniert.

Dringend gesucht: Fotos zur Bebilderung des FCI-Rassestandards

Für die Bebilderung unseres Rassestandards benötigen wir dringend geeignete Fotos von Appenzeller Sennenhunden. Dabei sind wir dringend auf eure Mithilfe angewiesen. Bitte lest den Beitrag unserer Präsidentin Cornelia Biedermann!

Appenzeller Sennenhund, stehend, mit aufgerollter Rute.

Eines der Bilder, das wir benötigen: Hund, stehend, von der Seite fotografiert.

Unsere Reise nach Finnland

Mit ihrem Mann Rolf war unsere Präsidentin Cornelia Biedermann vier Wochen in Finnland unterwegs. Höhepunkt der Reise war das Treffen mit finnischen Züchterinnen und Züchtern und ihren Hunden. In ihrem Bericht schildert sie uns ihre Eindrücke von dem Land und von der finnischen Zucht.

 

Cornelia Biedermanns Bericht und noch mehr Bilder finden Sie hier.

Zwei finnische Appenzeller Sennenhunde beim Planschen im See.
Logo Schweizerischer Club für Appenzeller Sennenhunde