Ausstellungen

Das Siegerbild der Club-Show 2023 (v.l.n.r.):

 

Richterin Regula Bürgi (CH), Margreet Osinga (NL) mit Tonka dit Tibbe des Sources de Féanor (BOS), Angela Del Carro (IT) mit Ca' Del Corsi Femme Fatale (BOB) und Karolina Remeikaite (LT) mit Robby is Siauliu (bester Rüde).

 

Foto: Diego Dengg

Möchtest du deinen Hund an einer Ausstellung zeigen? Auf nationalen und internationalen Hundeausstellungen im In- und Ausland sowie an der Club-Show hast du die Gelegenheit dazu.

Nationale und internationale Hundeausstellungen 2024

2024 finden drei internationale und eine nationale Ausstellung, die SCAS Club-Show, statt:

 

22./23. Juni 2024
Internationale Hundeausstellung, Aarau AG

Samstag, 10. August 2024
Club-Show, Windhundrennbahn Lotzwil BE

 

24./25. August 2024
Internationale Hundeausstellung, Luzern


15.–17. November 2024
Internationale Hundeausstellung, Genf

Club-Show 2023: Resultate und Gewinner-Bilder

Die vierjährige Hündin Ca' Del Corsi Femme Fatale ist erneut die Schönste und damit die Beste ihrer Rasse (BOB). Zum zweiten Mal in Folge holte sich die Italienerin Angela Del Carro diesen Titel an unserer Club-Show. Bester Jugendrüde und bester Vertreter des anderen Geschlechts (BOS) wurde der erst neun Monate alte Tonka dit Tibbe des Sources de Féanor aus den Niederlanden.

 

60 (!) Appenzeller Sennenhunde aus acht Ländern (Finnland, Frankreich, Italien, Litauen, Niederlande, Polen, Schweiz, Tschechien) traten am 27. August 2023 auf der Windhundrennbahn Lotzwil zur Club-Show 2023 an. Das sind doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Vor allem viele Teilnehmende aus dem Ausland nutzten die Gelegenheit, ihre Hunde an diesem Wochenende im Ursprungsland des Appenzellers gleich zweimal zu zeigen: Zuerst an der World Dog Show in Genf und dann an unserer Club-Show in Lotzwil.

 

Die Club-Show wurde dieses Jahr zusammen mit dem Schweiz. St. Bernhards-Club sowie dem Schweiz. Klub für Entlebucher Sennenhunde durchgeführt. Von den 60 angemeldeten Appenzellern waren 26 Hündinnen und 34 Rüden. Vom 3 Monate alten Welpen bis zum 13-jährigen Veteranen waren Hunde in allen Klassen vertreten.

 

Gerichtet wurden die Appenzeller von der Schweizer Spezialrichterin Regula Bürgi. Lisa Ebnet aus den USA war als Richteranwärterin im Einsatz.

 

Erstmals konnten Kinder dieses Jahr in der Kategorie «Kind und Bläss» ihren Hund im Ring vorführen. Zudem konnten Appenzeller-Halter*innen ihren Zuchtrüden präsentieren.

 

Bericht: Daniela Rinderknecht

Fotos: Diego Dengg

Die Resultate

Hier folgen die wichtigsten Resultate mit den Gewinner-Bildern im Überblick. Die vollständige Resultate-Liste kann als PDF heruntergeladen werden.

 

Download
Club-Show 2023 - Alle Resultate (PDF)
blaess_3_23_clubshow.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.4 KB

Die Bilder

Alle Club-Show-Bilder von unseren beiden Fotograf*innen Diego Dengg und Dina Untersee könnt ihr euch jetzt auf Picdrop anschauen:

Karolina Remeikaite mit Robby is Siauliu.


BOB (Best of Breed) und Club-Show-Sieger: Ca' Del Corsi Femme Fatale

Die vierjährige Hündin Ca' Del Corsi Femme Fatale, vorgeführt in der Championklasse von Angela Del Carro (Bildmitte) aus Italien, ist wie letztes Jahr die Schönste und damit die Beste ihrer Rasse. Links im Bild: Richterin Regula Bürgi aus der Schweiz.

BOS (Best of Opposite Sex) und bester Jungrüde: Tonka dit Tibbe des Sources de Féanor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bester Vertreter des anderen Geschlechts (BOS) wurde der erst neun Monate alte Tonka dit Tibbe des Sources de Féanor. Margreet Osinga aus den Niederlanden startete mit ihm in der Jugendklasse.

 

Welpensieger: Hakuhauskan Nelli Nokkonen

 

 

 

 

 

In der Welpenklasse waren drei Hunde angetreten. Die fünf Monate alte Hündin Hakuhauskan Nelli Nokkonen der Schweizerin Brigitte Favre war die Gewinnerin.

Jugendsieger: Iska Au Cœur des Fleurs

 

 

 

 

Siegerin in der Jugendklasse wurde die 16 Monate alte Hündin Iska Au Cœur des Fleurs von Beatrice Castella aus der Schweiz.

Beste der Zwischenklasse: Dina Lucky Droplet und Robby is Siauliu


Die Gewinner in der Zwischenklasse waren Dina Lucky Droplet von Andrea Steinerova aus Tschechien bei den Hündinnen (Bild links) und Robby is Siauliu von Karolina Remeikaite aus Litauen bei den Rüden (Bild rechts). Robby war obendrein der beste Rüde im Feld.

Beste der offenen Klasse: Hinouk-Héros Au Cœur des Fleurs und Ca' Del Corsi Shine on you Crazy Black Diamond


Das Siegerpaar der offenen Klasse: Hinouk-Héros Au Cœur des Fleurs (Rüde) der Schweizerin Beatrice Castella (Bild links) und Ca' Del Corsi Shine on you Crazy Black Diamond (Hündin) der Französin Chantal Dujourdʼhui (Bild rechts).

Bester Rüde der Championklasse: Ulaani Enzio

 

 

 

 

 

 

Ulaani Enzio von Johanna Isotalo aus Finnland war in der Championklasse der bessere von zwei Rüden.

 

Beste Hündin in dieser Klasse war die Gesamtsiegerin (BOB) Ca' Del Corsi Femme Fatale.

Veteranensieger: Loriot du Taillis du Houx

 

 

 

 

 

Freuen sich über den Sieg bei den Veteranen: Anne-Ségolène Martin und Loriot du Taillis du Houx aus Frankreich.

Bestes Paar: Noris und Nike z Basniowej Laki

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Perfekt aufeinander abgestimmt: Alicja Sakowicz-Soldatke aus Polen mit ihrem Siegerpaar Noris (Rüde) und Nike (Hündin) z Basniowej Laki.

Beste Zuchtgruppe

Angela Del Carro holte mit Ca' Del Corsi Femme Fatale nicht nur den Gesamtsieg. Die Zuchtgruppe Ca' Del Corsi wurde zudem als beste ausgezeichnet.

 

Im Bild (v.l.n.r.): Richterin Regula Bürgi (Schweiz), Angela Del Carro (Italien), Anne-Ségolène Martin und Chantal Dujourdʼhui (Frankreich).

Formwert und Platzierung

Welpen- und Jüngstenklasse

  • vv: vielversprechend
  • vsp: versprechend
  • ne: nicht entsprechend

Übrige Klassen

  • v: vorzüglich
  • sg: sehr gut
  • g: gut
  • gen: genügend
  • disq: disqualifiziert
  • oB: ohne Bewertung

 BOB, BOS, CAC: Was bedeutet das?

  • BOB (Best of Breed): Bester seiner Rasse
  • BOS (Best of Opposite Sex): Bester des anderen Geschlechts
  • CAC (Certificat dʼAptitude au Champion): Bescheinigung der Befähigung zum nationalen Championat

swiss-blaess.ch

Logo Schweizerischer Club für Appenzeller Sennenhunde

Folge uns auf Facebook:


Bankkonto

IBAN: CH39 0076 3605 0008 7970 1

 

Appenzeller Kantonalbank

BIC /  SWIFT: 763 / AIKACH22

 

Einzahlungsschein herunterladen


© Copyright 2024: Schweiz. Club für Appenzeller Sennenhunde SCAS

Erstellt von: Daniela Rinderknecht, Textwerkerei